Politik : Sie erwartet eine Anklage wegen Terrorismus

In Armenien ist am Donnerstag aus Anlass des tödlichen Anschlags auf Regierungschef Wasgen Sarkisjan und sieben weitere Spitzenpolitiker eine dreitägige Staatstrauer angeordnet worden. Die entsprechende Anordnung von Präsident Kotscharjan wurde am Abend in Eriwan veröffentlicht.

Die Staatsanwaltschaft in Eriwan erhob unterdessen Anklage gegen die fünf Männer, die den Anschlag verübt und danach fast 18 Stunden lang Dutzende von Geiseln im Parlamentsgebäude festgehalten hatten. Die Anklage lautet auf "Terrorismus mit dem Ziel der Untergrabung und Schwächung der Regierung." Das höchstmögliche Strafmaß bei einer Verurteilung nach diesem Anklagepunkt liegt zwischen 15 Jahren Haft und der Todesstrafe. Das Verteidigungsministerium warf Polizei und Geheimdienst Versagen vor und forderte den Rücktritt des Innenministers. Russlands Premier Putin erklärte, der Vorfall zeige die Berechtigung des russischen Vorgehens gegen islamische Terroristen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben