Politik : Sie sind so frei

NAME

Knapp zwei Drittel der Deutschen (62 Prozent) sind der Ansicht, die Politik der israelischen Regierung dürfe rund 60 Jahre nach den Verbrechen unter den Nationalsozialisten ebenso kritisiert werden wie die jedes anderen Landes. 28 Prozent der Befragten gaben in einer Polis-Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur an, angesichts des Massenmordes an den Juden müssten die Deutschen bei Kritik am Staat Israel weiterhin zurückhaltend sein. Laut Polis plädieren Menschen aus den neuen Bundesländern häufiger (39 Prozent) für Zurückhaltung gegenüber der israelischen Politik als Befragte in den alten Ländern (25 Prozent). Noch größer ist der Unterschied zwischen den Geschlechtern: Knapp drei Viertel (72 Prozent) der Männer, aber nur 53 Prozent der Frauen stimmten einer von der Vergangenheit unbeeinflussten Kritik an Israel zu. Für die Umfrage wurden vom 21. bis 23. Mai 1101 Menschen ab 14 Jahren befragt. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben