Politik : Siemens und VW planen Motorenwerk in Sachsen

-

(brö). Die Konzerne Siemens und Volkswagen wollen gemeinsam in Stollberg bei Chemnitz eine Fabrik für Motorenteile bauen. So könnten rund 600 neue Arbeitsplätze entstehen. Siemens-Chef Heinrich von Pierer sagte am Donnerstag, die Gespräche befänden sich in einem fortgeschrittenen Stadium, Detailfragen seien aber noch zu klären. Unklar ist bisher, ob die EU-Kommission die Zahlung von staatlichen Beihilfen genehmigen würde. Das Werk wäre eines der größten Industrieprojekte in den neuen Ländern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben