Politik : Simoni gewinnt – Ullrich dicht hinter Armstrong

-

SPORT

LoudenvilleLe-Louron (Tsp). Gilberto Simoni hat die zweite Pyrenäen-Etappe der 90. Tour de France gewonnen. Der amtierende Giro-Sieger setzte sich am Sonntag auf dem Teilstück über 191,5 km von Saint-Girons über sechs Berge nach Loudenvielle-Le Louron vor Laurent Dufaux und Richard Virenque durch. Das Gelbe Trikot verteidigte der Amerikaner Lance Armstrong erfolgreich. Der US-Postal-Kapitän kam gemeinsam mit Jan Ullrich und 1:24 Minuten Rückstand auf Sieger Simoni ins Ziel. Telekom-Profi Alexander Winokurow machte als Sechstplatzierter weitere Sekunden auf die beiden Führenden gut. Seine Führung in der Bergwertung baute der Franzose Richard Virenque aus.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben