Politik : Skandal in Italien: Drei Fußballklubs steigen ab

-

Rom - Italiens Fußball wird neu geordnet. Juventus Turin verliert die Meistertitel der Jahre 2005 und 2006 und muss wie Lazio Rom und AC Florenz wegen Spielmanipulationen in die zweite Liga absteigen. Der AC Mailand wird auf den viertletzten Platz zurückgestuft und kann nicht an europäischen Wettbewerben teilnehmen. Diese Urteile gab gestern das Sportgericht in Rom bekannt. Italiens Sportministerin Giovanna Melandri forderte eine Reform des Fußballgeschäfts in Europa. „Es müssen Höchstquoten in den Budgets der Klubs festgesetzt werden, die für Spieler ausgegeben werden können“, sagte Melandri dem Tagesspiegel. Tsp

Seite 20

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben