Slowakei : Ein Euro für 30 Kronen

Die Bürger der Slowakei können Anfang 2009 ihre Kronen gegen den Euro tauschen. Am bisherigen Wechselkurs ändert sich für sie aber nichts. Für gut 30 Kronen erhalten die Slowaken einen Euro.

BrüsselDie EU-Finanzminister legten am Dienstag in Brüssel den offiziellen Umtauschkurs der slowakischen Krone gegenüber dem Euro fest: Er beträgt 30,126 Kronen für einen Euro.

Dies entspricht dem bisherigen Leitkurs im Europäischen Wechselkurssystem, dem "Vorzimmer des Euro". Die Ressortchefs gaben zudem endgültig grünes Licht für die am 1. Januar 2009 geplante Euro-Einführung in dem früheren Ostblockland.

Hohe Wachstumsrate

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten bereits Mitte Juni zugestimmt. Die Slowakei wird das 16. Land im Euro-Club sein. Sie ist das erste ehemalige Ostblockland, das die nationale Währung gegen den Euro tauscht.

Seit Jahren weist das 2004 der EU beigetretene Land eine der höchsten Wachstumsraten der EU auf. Das Staatsdefizit lag im vergangenen Jahr mit 2,2 Prozent deutlich unter der Marke von 3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Das Land mir rund 5,4 Millionen Einwohnern erzielte 2007 eine Wachstumsrate von 10,4 Prozent. (iba/dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben