Politik : Sonderabgaben: Gegen Genpatente und "Alkohol-Pfennig"

Eine Sonderabgabe auf alkoholische Getränke ist vorerst vom Tisch. Die Gesundheitsminister der Länder vereinbarten bei ihrer diesjährigen Konferenz am Donnerstag in Schwerin, auf den so genannten "Alkohol-Pfenning" zunächst zu verzichten. Die Gesundheitsminister sprachen sich mehrheitlich gegen die Patentierung von Teilen des menschlichen Erbgutes aus. "Die Kenntnisse über das menschliche Genom müssen allen zugute kommen", sagte Bremens Gesundheitssenatorin Hilde Adolf (SPD). Medizinische Verfahren und gentechnisch hergestellte Medikamente, die aus der Kenntnis der Erbsubstanz abgeleitet seien, sollten jedoch wirtschaftlich nutzbar bleiben, um den medizinischen Fortschritt finanzierbar zu halten.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar