• Sondersitzung des Bundestags: "Natürlich ist Europa im Visier des Terrors" - SPD-Fraktionschef Peter Struck sieht nicht nur Bündnispflichten

Politik : Sondersitzung des Bundestags: "Natürlich ist Europa im Visier des Terrors" - SPD-Fraktionschef Peter Struck sieht nicht nur Bündnispflichten

"Bei allem, was wir jetzt zu entscheiden haben, geht es um mehr als lediglich die Solidarität zu den USA. Denn es ist nicht so, dass wir die Terrorangriffe in den USA gleichsam aus der Zuschauerloge bewerten könnten. (...) Niemand soll dem Irrtum verfallen, der Terror könnte an Deutschland und Europa vorbeiziehen, wenn wir uns jetzt im vermeintlichen Eigeninteresse aus dem Kampf gegen den Terrorismus heraushielten. Denn natürlich ist Europa im Visier der Terrornetzwerke. (...) Deshalb ist es nicht nur Bündnispflicht, sondern auch originäres Eigeninteresse, gemeinsam mit unseren amerikanischen Freunden, mit den Nato-Partnern und allen, die sich dieser Bedrohung nicht ergeben wollen, entschlossen den Kampf gegen den internationalen Terrorismus zu führen. Wir müssen alles tun, denjenigen das Handwerk zu legen, die mit apokalyptischem Schrecken die Welt aus den Fugen heben wollen."

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar