Politik : Sonia Gandhi gewinnt Wahl in Indien

-

NeuDelhi - Nach der verheerenden Niederlage seiner Regierungskoalition bei der Parlamentswahl ist Indiens Ministerpräsident Atal Behari Vajpayee zurückgetreten. Klarer Sieger der Wahl in der größten Demokratie der Welt war nach Auszählung fast aller Stimmen das Bündnis der Chefin der Kongresspartei, Sonia Gandhi. Das Kongress-Bündnis konnte nach Auszählung der Stimmen in 530 von 539 Wahlkreisen nach Angaben des Senders NDTV 214 Parlamentssitze erobern, verfehlt aber die absolute Mehrheit. Die von Vajpayees Bharatiya Janata Party (BJP) geführte Regierungskoalition kam demnach auf 186 Mandate. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben