Soziales : Rentenbeitrag steigt auf 19,9 Prozent

Der Beitragssatz für die allgemeine Rente wird im kommenden Jahr trotz der erwarteten Mehreinnahmen steigen. Das Bundeskabinett beschloss die Anhebung des Beitragssatzes von derzeit 19,5 auf 19,9 Prozent.

Berlin - Durch die Erhöhung solle der Satz auch für die Folgejahre stabil gehalten werden - und zwar ohne den Einsatz zusätzlicher Bundesmittel.

Das Ministerium räumte ein, dass wegen der unerwartet hohen Beitragseinnahmen theoretisch auch eine Anhebung um 0,2 Prozentpunkte auf 19,7 Prozent im kommenden Jahr ausreichen würde. Dies hätte dann aber zur Folge, dass der Beitragssatz 2008 auf mehr als 19,9 steigen würde. Das Gesetz zur Anhebung auf 19,9 Prozent in 2007 muss nun noch der Bundestag beschließen. Die Zustimmung des Bundesrates ist nicht erforderlich. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben