Politik : Spanien übernimmt Ratsvorsitz in der EU

Aktuell Newsticker: Schlagzeilen aus aller Welt
Newsticker: Politik
Spanien hat am Neujahrstag turnusgemäß die Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union übernommen. Für die kommenden sechs Monate hat sich das Land unter dem Motto "Mehr Europa" ehrgeizige Ziele gesetzt. Oberste Priorität soll nach den Worten von Ministerpräsident José Maria Aznar die gemeinsame Bekämpfung des Terrorismus haben. Dabei spielen nicht nur die Anschläge vom 11. September in den USA eine Rolle, sondern auch der Kampf gegen die baskische Separatistenorganisation Eta. Spanien will mit Blick auf die Verfolgung von Terroristen die EU-weite Kooperation von Polizei und Justiz weiter verstärken und auch Drittstaaten dazu einbinden. Wichtig sei auch die Zusammenarbeit mit den USA auf diesem Gebiet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben