Politik : SPD-Anhänger mögen Steinbrück

Berlin - Peer Steinbrücks Krönungstalk vom vorigen Wochenende zeigt Wirkung – zumindest bei den SPD-Anhängern. Von denen hält mit 47 Prozent nun fast die Hälfte den Ex-Ministerpräsidenten und Ex-Finanzminister für die beste Wahl in der K-Frage. Vor vier Wochen waren es im Politbarometer im Auftrag von ZDF und Tagesspiegel noch 38 Prozent. Frank-Walter Steinmeier rutschte in der Gunst der eigenen Partei von 39 auf 34 Prozent. Allerdings überzeugt Steinbrück andere Wähler weitaus weniger. Bei allen Befragten liegen Steinbrück (36 Prozent) und Steinmeier (32 Prozent) deutlich näher beieinander, wenn nach dem besten SPD-Kandidaten gefragt wird. Immerhin liegt Steinbrück in der Notenskala mit 1,7 etwas vor Steinmeier (1,4) und Kanzlerin Angela Merkel (1,3). In der Sonntagsfrage gibt es auch noch keinen Steinbrück-Effekt, die SPD legt einen Punkt zu, ansonsten bewegt sich derzeit wenig im Parteiengefüge. Für die FDP freilich muss ein Phänomen im Politbarometer irritierend sein, das es früher nicht gab: Bei vielen Fragen können derzeit keine Ergebnisse für FDP-Anhänger ausgewiesen werden – wegen „zu geringer Fallzahl“. afk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben