SPD : Diskussion über Linkspartei beendet

Vor seiner Rede auf dem Landesparteitag der nordhein-westfälischen SPD in Düsseldorf bezieht der Parteivorsitzende Kurt Beck noch einmal Stellung. Die parteiinterne Auseinandersetzung mit der Linkspartei erklärt er für beendet.

beck
Kurt Beck -Foto: ddp

BerlinDer SPD-Vorsitzende Kurt Beck sieht die parteiinterne Diskussion über den Umgang seiner Partei mit der Linkspartei als abgeschlossen an. Der "Rheinischen Post" sagte Beck, die "Sozialdemokraten hatten eine notwendige Diskussion über die Auseinandersetzung mit dieser Partei - ich betone: über die Auseinandersetzung, nicht über die Zusammenarbeit - zu führen. Dies ist geschehen und abgeschlossen. Es war ein schwieriger Prozess. Aber wir sind jetzt in der Lage, uns wieder den Sachthemen zuzuwenden."

Wichtigste Aufgabe sei es, "Zukunftsperspektiven für die Menschen in Deutschland im Zeitalter der Globalisierung" zu entwickeln, sagte Beck weiter. Der SPD-Vorsitzende spricht am heutigen Samstag beim Landesparteitag der nordrhein-westfälischen SPD in Düsseldorf. (tbe/dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben