SPD-Generalsekretär über die AfD : Hubertus Heil: Ein Weckruf für alle Demokraten

"Die hohen Umfragewerte der AfD müssen ein Weckruf für alle Demokraten in diesem Land sein, zur Wahl zu gehen", sagt SPD-Generalsekretär Hubertus Heil im Tagesspiegel.

von und
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in Berlin in den Fernsehstudios in Adlershof mit dem SPD-Generalsekretär Hubertus Heil.
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in Berlin in den Fernsehstudios in Adlershof mit dem SPD-Generalsekretär Hubertus Heil.Foto: dpa

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat die Deutschen dazu aufgerufen, den Einzug der rechtspopulistischen AfD in den Bundestag durch eine hohe Wahlbeteiligung zu verhindern. „Die hohen Umfragewerte für die rechtspopulistische AfD müssen für alle anständigen Demokraten in diesem  Land ein Weckruf sein, zur Wahl zu gehen“, sagte Heil dem Berliner „Tagesspiegel“ (Samstagsausgabe): „Wenn sich alle dieser Verantwortung bewusst werden, kann es gelingen, die AfD aus dem Parlament zu halten." Rechtspopulisten vergifteten das gesellschaftliche Klima und böten keine Lösungen für die Zukunft an.

 

 

 

 

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

Autor

89 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben