Politik : SPD-Politiker für stärkeres Internet-Engagement

Die Bundesregierung muss sich nach Ansicht des SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss stärker in die weltweite Regulierung des Internets einbringen. Im Deutschlandradio Berlin sagte Tauss, internationale Konferenzen hätten ohne deutsche Beteiligung stattgefunden, und so seien auch die Standards im Internet außerhalb gesetzt worden. "Das kann langfristig für uns durchaus eine Katastrophe sein", sagte Tauss. Deutschland laufe Gefahr, "hier ein Zukunftsfeld zu verlieren". Als "guten Einstieg" bezeichnete der SPD-Abgeordnete den kürzlich vorgestellten Aktionsplan der Bundesregierung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar