SPD-Spitze : Wieczorek-Zeul zieht sich zurück

Bei den Sozialdemokraten hat es einen weiteren Rückzug gegeben: Heidemarie Wieczorek-Zeul will nicht erneut Parteivize werden. Der 62-Jährigen wurde wiederholt vorgeworfen, einem Generationswechsel im Weg zu stehen.

Berlin - Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Heidemarie Wieczorek-Zeul will auf ihr Parteiamt verzichten. Dies bestätigte ihr Sprecher am Dienstag auf Anfrage. Die Entwicklungsministerin gehört seit zwölf Jahren der engeren Parteiführung an. Wieczorek-Zeul war im Zusammenhang mit den Turbulenzen um die Nominierung der Parteilinken Andrea Nahles als SPD-Generalsekretärin in die Kritik geraten.

Nach Angaben des designierten Verkehrsministers Wolfgang Tiefensee (SPD) will Nahles nicht mehr als Generalsekretärin antreten. Er begrüße das, sagte Tiefensee. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar