Politik : SPD-Vize will Bürgerversicherung auch für Pflege

-

Berlin SPD-Präsidiumsmitglied Andrea Nahles macht sich für eine Bürgerversicherung in der Pflege stark. „Ich will versuchen, die Partei auf diesen Kurs zu bringen“, sagte sie am Dienstagabend in Berlin. Die Unterstützung in der Bevölkerung und bei den Gewerkschaften für ein solches Konzept sei „breiter denn je“. Konkret sprach sich Nahles für ein Konzept des Kölner Gesundheitsökonomen Karl Lauterbach aus. Das sieht vor, alle Versicherten in eine Bürgerversicherung Pflege einzubeziehen, also auch diejenigen, die jetzt eine private Versicherung abgeschlossen haben. Außerdem sollen Beiträge auf Kapitalerträge und Zinsen gezahlt werden. Nach Berechnungen des Regierungsberaters ließe sich der Beitragssatz im Jahr 2006 von derzeit 1,7 auf 1,5 Prozent senken. Gleichzeitig könne mehr für Demenzkranke getan werden. ce

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben