Politik : Sprengstoff in Flugzeug entdeckt

-

(dpa). In einer Maschine der italienischen Fluglinie „Alitalia“ ist nach einem anonymen Hinweis Sprengstoff entdeckt worden. Nach Berichten des staatlichen Fernsehens hatten Unbekannte das Sprengstoffpaket in einer 40sitzigen Maschine auf dem Flughafen der Adria-Stadt Ancona deponiert. Die Warnung sei vor dem Start nach Rom am Donnerstag eingegangen, kurz bevor die Passagiere an Bord gehen sollten, berichtete das Fernsehen am Freitag. Die Maschine sei daraufhin an einen entlegenen Ort des Flughafens gebracht worden. Experten hätten rund 200 Gramm Sprengstoff in den Taschen einer Schwimmweste unter einem Sitz entdeckt. Bereits im Dezember hatten Sicherheitskräfte auf dem Flughafen von Ancona 30 Gramm Sprengstoff sichergestellt.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben