Sri Lanka : Rebellenführer der LTTE ermordet

Bei einem Luftangriff in Sri Lanka ist der Chef des politischen Flügels der Rebellenorganisation Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) getötet worden. Beobachter sprachen von dem bisher schwersten Schlag für die tamilischen Rebellen.

ltte
Ermordet. Rebellenführer Tamil Eelam -Foto: dpa

ColomboDie LTTE teilte "mit großer Trauer" mit, S. P. Tamilselvan sei am Freitag in Kilinochchi bei einem Bombenangriff der Luftwaffe getötet worden. Mit dem "Brigadegeneral" seien mehrere andere Offiziere der Tamilen- Rebellen ums Leben gekommen.

Tamilselvan war bei früheren Gesprächen mit der Regierung Verhandlungsführer der LTTE und galt in der Öffentlichkeit als das "Gesicht" der Rebellen.

Die LTTE kämpft seit fast 25 Jahren für die Unabhängigkeit der tamilischen Minderheit in Sri Lanka und kontrolliert Teile des Nordens der Insel. Nach einer vorübergehenden ruhigeren Phase eskaliert die Gewalt auf der Urlaubsinsel seit Ende 2005 wieder. (mit dpa)R

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar