Politik : Staatsanwalt erhält Vorwürfe aufrecht

Neue Anträge im Fall Mannesmann

-

Düsseldorf/Berlin (ddp/Tsp). Im MannesmannProzess will die Staatsanwaltschaft weitere Beweisanträge stellen, obwohl das Düsseldorfer Landgericht die Untreue-Vorwürfe für strafrechtlich nicht relevant hält. Die Staatsanwaltschaft halte unverändert an ihren Vorwürfen fest, sagte ein Sprecher am Donnerstag. Ob sich das Verfahren dadurch in die Länge ziehen werde, sei noch nicht abzusehen. Dennoch rechnen mehrere vom Tagesspiegel befragte Wirtschaftsrechtler mit Freisprüchen. Sie erwarten auch keine zivilrechtlichen Konsequenzen für die Angeklagten um den früheren Mannesmann-Chef Klaus Esser. Anlegerschützer zeigten sich vom Prozessverlauf enttäuscht.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar