Politik : Staatsanwalt ermittelt gegen Münchner CSU

-

(dpa). Die Münchner CSU ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Nachdem vor knapp einer Woche bereits Vorermittlungen im Zusammenhang mit Wahlmanipulationen und Scheinmitgliedschaften in einem Münchner CSUKreisverband eingeleitet worden waren, ermittelt die Staatsanwaltschaft München I mittlerweile offiziell. Es habe sich ein Anfangsverdacht der Urkundenfälschung ergeben, berichteten Münchner Zeitungen am Samstag. Parallel zur laufenden Untersuchung der Justiz wird sich den Berichten zufolge demnächst auch das Landesschiedsgericht der CSU mit der Affäre befassen. Bei parteiinternen Machtkämpfen sollen Funktionäre der Jungen Union (JU) Scheinmitglieder geworben haben. Auch sollen Unterschriften gefälscht worden sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben