Politik : Städte fordern Soforthilfe

Etatdefizite steigen auf Rekordhoch

-

Berlin (Tsp). Die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Petra Roth, hat zusätzliche Finanzmittel vom Bund gefordert. „Wir brauchen Sofortmaßnahmen“, sagte Roth dem Tagesspiegel am Sonntag. Es bestehe akuter Handlungsbedarf, weil sich die Finanzsituation der Städte weiter verschlechtert habe. „Im vergangenen Jahr ist das Gesamtdefizit allein der Verwaltungshaushalte auf die Rekordhöhe von 6,5 Milliarden Euro gestiegen“, sagte Roth. Das habe sich aus der jüngsten, bisher unveröffentlichten Umfrage des Städtetages ergeben.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar