Politik : Stasi-Überprüfung für alle Politiker? „Selbstverständlich“ – „Blödsinn“

-

Berlin (Tsp). Führende Politiker haben sich dafür ausgesprochen, auch Mandatsträger im Westen auf StasiKontakte zu überprüfen. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff zum Beispiel sprach in der „Bild“-Zeitung von einer „Selbstverständlichkeit“, dass sich alle Politiker in Bund und Ländern kontrollieren lassen. Der SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz widersprach dieser Forderung. Eine solche Maßnahme sei „Blödsinn“. „Ein Zwangsscreening für alle – das ist hysterisch.“ Der Senat in Berlin wird am Dienstag darüber beraten, ob und in welchem Umfang die Bediensteten des Landes Berlin ein zweites Mal auf Stasi-Kontakte überprüft werden sollen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben