Politik : Steinmeier verliert massiv an Popularität

-

Berlin - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat in den vergangenen Wochen massiv an Popularität verloren. Dem neuesten „Deutschlandtrend“ im Auftrag von ARD und Tagesspiegel zufolge sank die Zustimmung für den SPD- Politiker um 22 Punkte auf 47 Prozent. 72 Prozent der Befragten lehnten jedoch einen Rücktritt Steinmeiers wegen der Affäre um die Behandlung des Bremer Türken Murat Kurnaz ab. 16 Prozent sprachen sich dafür aus. Knapp die Hälfte der Befragten hält die Kritik an Steinmeier für unberechtigt, 32 Prozent sehen sie als berechtigt an. Auf die Frage danach, welche Entscheidung im Fall Kurnaz richtig gewesen wäre, stimmten 60 Prozent der Entscheidung zu, seine Einreise nach Deutschland aus Sorge um die Sicherheit zu verhindern. Der SPD schadet die Debatte um ihren Minister nicht, sie konnte bei der Sonntagsfrage sogar mit einem Punkt auf 31 Prozent leicht zulegen, während die Union ebenfalls einen Punkt auf 35 Prozent verlor. Die Ergebnisse für die übrigen Parteien blieben gleich. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben