Steuerverfahren : Zumwinkel-Fall: Staatsanwältin wird versetzt

Die Chefanklägerin im Steuerverfahren gegen Ex-Postchef Klaus Zumwinkel, Margit Lichtinghagen, soll nach Köln versetzt werden.

BerlinNach Informationen des Tagesspiegels habe man sich darauf nach einem Gespräch Lichtinghagens am Freitag mit NRW-Justizministerin Müller-Piepenkötter und dem zuständigen Generalstaatsanwalt in Bochum geeinigt. Das Vertrauensverhältnis Lichtinghagens zur Amtsleitung in Bochum sei zerstört. Einen Teil ihrer Verfahren werde Lichtinghagen zur Staatsanwaltschaft Köln mitnehmen. (Tsp)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben