Politik : Steuerzahlerbund kritisiert Schlauch-Reise

-

(dpa). Die Kritik an der USAReise von Rezzo Schlauch (Grüne) hält an. Der Bund der Steuerzahler sieht eine ungerechtfertigte Sonderbehandlung, weil Schlauch zwar dienstliche Termine wahrgenommen, aber auch seinen Bruder in New Mexico besucht hatte. „Die Staatsdiener können sich nicht selbst nehmen, was sie bei jedem Steuerzahler streichen lassen“, kritisierte Vizepräsident Dieter Lau im „Focus“. Ingo Flore vom Deutschen Anwaltverein sagte dem Magazin: „Bei jedem Steuerzahler würde das Finanzamt eine vergleichbare Tour nicht mehr als Dienstreise anerkennen.“ Schlauch selbst sieht keine Verstrickungen von Interessen. Er habe private Kostenanteile mit der Reisestelle des Ministeriums vor Beginn der Reise abgestimmt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben