Politik : Stimmen aus der Stadt

-

„Wir hatten eine Idealkonstellation“

Dirk Fischer, CDUVorsitzender

„Thomas Mirow ist nicht der Typ, der die Leute küsst.“

Hans-Ulrich Klose (SPD), früherer Bürgermeister

„Wir haben gute Politik gemacht. Jetzt sind wir enttäuscht.“

Dirk Nockemann, Innensenator, Partei Rechtsstaatliche Offensive

„Ein politischer Traum ist in Erfüllung gegangen. Jetzt können wir Politik aus einem Guss machen. Strippenziehen, Absprachen in Hinterzimmern, Mauscheleien sind nicht mehr nötig.“

Roger Kusch, CDU-Justizsenator

„Die Union wird auf dem Teppich bleiben.“

Michel Freytag, CDU-Fraktionschef

„Unser Kandidat ist von den Hamburger Medien totgeschwiegen worden.“

Ingo Egloff, SPD-Vizevorsitzender

„Für mich kam die Wahl zu früh. Ich hätte mehr Zeit gebraucht.“

Reinhard Soltau, FDP-Spitzenkandidat

„Ich werde nicht in Sack und Asche gehen. Aber ich habe mein Ziel nicht erreicht. Damit ist für mich in der Hamburger Politik Schluss.“

Thomas Mirow, SPD-Spitzenkandidat

0 Kommentare

Neuester Kommentar