Politik : Stoiber: CDU ist auf dem richtigen Weg

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Edmund Stoiber sieht die CDU trotz der Niederlage bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen auf dem richtigen Weg. Angesichts der Spendenaffäre habe die CDU ein "ganz respektables Ergebnis" erzielt, sagte Stoiber am Montag in München. Die Anti-Green-Card-Kampagne des CDU-Spitzenkandidaten Jürgen Rüttgers lobte Stoiber. Aufgabe der Union müsse es nun sein, mit Inhalten in der Steuer-, Renten- und Europapolitik wieder Vertrauen beim Wähler zu gewinnen und die Spendenaffäre "vergessen zu machen". Die rot-grüne Koalition in NRW habe einen großen Vertrauensverlust erlitten. Insbesondere bei den Grünen habe es mit 300.000 verlorenen Wählerstimmen einen "erheblichen Aderlass" gegeben. Die SPD habe absolut 700.000 Wähler verloren. Insbesondere die Grünen hätten große Schwierigkeiten, ihre Existenz zu rechtfertigen. Der Partei liefen junge Wähler in Scharen weg.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar