Politik : Stoiber hat keine Einwände gegen Computer-Experten

Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) hat Unterstützung für die geplante Einwanderungsinitiative der Bundesregierung für Computerspezialisten signalisiert. Stoiber sagte am Montag in München, seine Regierung stehe "dem nicht im Wege". Im übrigen sei der Plan, Einreiseerleichterungen für diese Berufsgruppe zu schaffen, auch ohne Rechtsänderungen umsetzbar. Noch am Freitag hatte Stoiber den Vorschlag von Kanzler Schröder (SPD) als letzte Möglichkeit bezeichnet. Bildungsministerin Bulmahn (SPD) bezeichnete unterdessen Vorwürfe Stoibers, Schröder wolle "im Schnellschussverfahren" die Fachleute nach Deutschland holen als "dummdreisten Versuch", von eigenen Versäumnissen abzulenken.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben