STRAFANZEIGE : Hackerangriff

Nach einem Hackerangriff auf eine Datenbank hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) die Frankfurter Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Das Unternehmen stellte Strafanzeige, nachdem Hacker von einer Datenbank für Jobsuchende Informationen gestohlen hatten. Dabei gehe es um E-Mail-Adressen und Passwörter, sagte ein Sprecher der Firma. Der Umfang des Datendiebstahls sei noch nicht bekannt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar