Streit von CDU und CSU : Seehofer und Merkel einig: Unions-Spitzentreffen in Potsdam

Das tagelange Tauziehen der Schwesterparteien CDU und CSU um den Ort für ein Spitzentreffen ist beendet: Die Parteichefs Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) haben sich auf Potsdam geeinigt.

von
Sie reden miteinander: CDU-Chefin Angela Merkel und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer.
Sie reden miteinander: CDU-Chefin Angela Merkel und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer.Foto: Kay Nietfeld/dpa

Die Spitzen der Union werden sich für ihre gemeinsame Klausurtagung in Potsdam treffen. Darauf einigten sich nach Informationen des Tagesspiegel CDU-Chefin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer am Dienstagabend bei einem kurzen Vier-Augen-Gespräch.

Bei dem Treffen am 24. und 25. Juni wollen die Unionsspitzen versuchen, trotz des massiven Streits über die Flüchtlingspolitik wieder zu Gemeinsamkeit zurückzufinden. Die Ortswahl war selbst zum Politikum geworden, nachdem die CSU sich geweigert hatte, nach Berlin zu kommen, und die CDU den Gegenvorschlag Leipzig abgelehnt hatte.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben