Politik : Strompreis steigt ab Juli um 6,5 Prozent

-

Berlin - Der Energieversorger Vattenfall will die Strompreise in Berlin zum 1. Juli um durchschnittlich 6,5 Prozent erhöhen. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit und begründete den Schritt unter anderem mit gestiegenen Beschaffungskosten an den Strombörsen. Nach Angaben Vattenfalls muss ein Berliner Durchschnittshaushalt künftig rund 2,43 Euro im Monat mehr für die Stromrechnung zahlen als bisher. Der Berliner Wirtschaftssenator Harald Wolf (Die Linke) kritisierte den Plan, der Privat- und Gewerbekunden gleichermaßen trifft. Es gebe keinen wirklichen Wettbewerb auf dem Strommarkt, sagte er. Darum müsse das Kartellrecht verschärft werden.pet

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben