Politik : Struck und Beck gegen Merkel

-

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte der SPD am Mittwoch auf einer CDU-Regionalkonferenz in Karlsruhe mangelnde

Entscheidungsfreudigkeit vorgeworfen. Sie sprach von „ schmerzhaften “ Kompromissen innerhalb der großen Koalition.

„Ich weise die Einschätzung von Frau Merkel zurück“, sagte SPD-Fraktionschef Peter Struck am Donnerstag. Der designierte SPD-Chef Kurt Beck betonte: „Wer den Fuß auf der Bremse hat, sollte nicht auf den Motor schimpfen, wenn es zu langsam geht.“ In der Union gebe es offenbar

die Sorge , „dass sich die SPD innerhalb der Koalition durchsetzt“, meinte Beck. Und SPD-Generalsekretär Hubertus Heil sagte: „Wir sind entscheidungsfreudig, wir sagen, was wir wollen.“ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar