Politik : Studenten stürmen zum Bundestag

Streik legt Berliner Unis lahm

-

Berlin (Tsp). Etwa 400 Berliner Studenten haben am Montag rund um den Reichstag eine Menschenkette gebildet. Damit protestierten sie gegen Sparpläne des Senats für die Berliner Unis. Schließlich erklommen sie die Stufen zum Bundestag und forderten Bundeskanzler Gerhard Schröder auf, herauszukommen. Am Gendarmenmarkt störten Studenten mit Trompeten den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit bei der Eröffnung des Weihnachtsmarkts. An der Technischen Universität, die seit drei Wochen bestreikt wird, besetzten Studenten das Hauptgebäude. An der ebenfalls bestreikten Freien Universität versammelten sich etwa 2000 Studenten, um zu erfahren, wie die UniLeitung die Sparpläne umsetzen will.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben