Politik : Sturm: Hunderte Tote in Haiti

-

Portau-Prince - In den Fluten und Schlammlawinen, mit denen der Tropensturm „Jeanne“ am Wochenende über den Karibikstaat Haiti hereingebrochen ist, sind offiziellen Angaben zufolge mindestens 650 Menschen gestorben. Die Regierung rechnete mit einem weiteren Anstieg der Opferzahlen. Ganze Regionen im Norden des Landes seien noch von der Außenwelt abgeschnitten, Rettungskräfte hätten nicht die geringste Chance, die Nordküste zu erreichen, hieß es am Dienstag. Allein aus der Küstenstadt Gonaives wurden bisher 500 Tote gemeldet. Die Hälfte der 200 000 Einwohner hat den Behörden zufolge weder Zugang zu Trinkwasser und Nahrungsmitteln noch einen Zufluchtsort.

0 Kommentare

Neuester Kommentar