Politik : Sturmwarnung

-

Tony Blair hat seinen HongkongBesuch einen Tag früher beendet als geplant. Als offizielle Begründung wurde ein aufziehender Taifun genannt und nicht etwa die Regierungskrise um die Irak-Politik des britischen Premiers. Zum Abschluss seiner Asienreise geriet Blair auch wegen seines Verhaltens gegenüber der von Peking ernannten Führung in die Kritik. Die pro-demokratische Abgeordnete Emily Lau sagte, Blair hätte in Hongkong das Thema Demokratie stärker betonen können. Der Premier hatte mit Regierungschef Tung Chee Hwa unter anderem über das geplante Sicherheitsgesetz für die frühere britische Kronkolonie gesprochen. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar