Politik : Stuttgarter Minister will Amt aufgeben

Goll wechselt in die Wirtschaft

-

Stuttgart (dpa). Der badenwürttembergische Justizminister Ulrich Goll (FDP) gibt Ende des Jahres sein Amt auf und wechselt in die Privatwirtschaft. Seine Nachfolgerin wird die Rechtsanwältin Corinna Werwigk-Hertneck, wie ein FDP-Sprecher in Stuttgart mitteilte. Werwigk-Hertneck ist Stadträtin in Stuttgart und Anwältin für Familienrecht. Goll erklärte seinen Rückzug mit privaten Gründen. Der 52-Jährige ist seit 1996 Justizminister. Zuletzt hatte er mit Vorschlägen zur Sicherungsverwahrung für Kriminelle Schlagzeilen gemacht.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben