Sudan : Zwei Mitarbeiter einer Hilfsorganisation in Darfur entführt

In der sudanesischen Krisenprovinz Darfur sind ein Franzose und ein Kanadier entführt worden.

KhartumDie beiden Mitarbeiter einer internationalen Hilfsorganisation seien von Bewaffneten gekidnappt worden, sagte ein Sprecher des Außenministeriums am Sonntagabend in Khartum. "Der eine ist Franzose und der andere Kanadier." Die Regierung unternehme alles Mögliche, um die beiden frei zu bekommen. Medienberichten zufolge fordern die Entführer Lösegeld. Sie hatten die beiden Ausländer in der Nacht zum Sonntag in einem Dorf im Süden Darfurs entführt. Die beiden arbeiteten dort für die französische Hilfsorganisation "Aide médicale internationale". (cl/AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar