Südlibanon : Mindestens 51 Tote bei israelischem Luftangriff

Bei schweren israelischen Luftangriffen auf die südlibanesische Stadt Kana sind nach Behördenangaben mindestens 51 Menschen gestorben.

Kana - Unter den Opfern befänden sich 22 Kinder, sagte der regionale Leiter des libanesischen Katastrophenschutzbehörde, Salam Daher. Rettungskräfte hätten unter den Trümmern dutzender durch die Bombardements eingestürzter Häuser die Leichen geborgen, sagte Daher.

Augenzeugen zufolge hatten sich 63 Menschen in einem unterirdischen Raum vor den Angriffen versteckt. Rettungshelfer und Anwohner bargen die Opfer mit bloßen Händen und suchten nach möglichen weiteren Toten und Verletzten. Ein AFP-Reporter berichtete, dass dutzende Gebäude durch das Bombardement zerstört wurden oder einstürzten. Die Ortschaft Kana im Osten der Küstenstadt Tyrus wurde in der Nacht nach Polizeiangaben rund zwei Stunden lang von der israelischen Armee bombardiert. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar