SYRIEN : Deutscher in Haft

In Aleppo ist ein deutscher Journalist von Sicherheitskräften der Regierung festgenommen worden. Der freie Journalist Armin Wertz, der in Indonesien lebt und von dort auch für den Tagesspiegel berichtet, war Anfang Mai im Auftrag zweier asiatischer Zeitungen über das türkisch-syrische Grenzgebiet nach Aleppo gereist. Er wollte über den Bürgerkrieg in Syrien berichten. Am 5. Mai konnte er Kontakt zu einem Freund und Kollegen in Deutschland aufnehmen und informierte ihn, dass er sich in Aleppo in Polizeihaft befinde. Er bat den Freund, einige Vertraute zu benachrichtigen, den Vorfall aber nicht öffentlich zu machen. Am vergangenen Sonntag meldete sich Wertz erneut und bat diesmal ausdrücklich um Hilfe. Im Auswärtigen Amt in Berlin hieß es, man gehe den Hinweisen nach. uls

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben