Tag der Einheit : Feierlichkeiten beginnen in Kiel

Mit der Eröffnung eines Bürgerfestes haben in Kiel die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit begonnen. Bis Dienstagabend werden in der Stadt an der Förde mehrere hunderttausend Gäste erwartet.

Kiel - "Wir freuen uns, dass das Fest zum deutschen Nationalfeiertag bei uns angekommen ist", sagte Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU), der derzeit auch Bundesratspräsident ist, zur Eröffnung. Rund um die Hörn, die Spitze der Kieler Förde, präsentieren sich am so genannten Länderkai alle 16 Bundesländer, die Verfassungsorgane wie auch zahlreiche gesellschaftliche Organisationen.

Am Dienstag werden Bundespräsident Horst Köhler sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert (beide CDU) und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, in Kiel erwartet.

Nach einem Ökumenischen Gottesdienst in der Nikolaikirche mit 750 geladenen Gästen wird Merkel bei einem Festakt in der Ostseehalle eine Rede halten. Im Beiprogramm messen sich die drei Länder-Regierungschefs Carstensen, Peter Müller (CDU, Saarland) und Kurt Beck (SPD, Rheinland-Pfalz) bei einem Drachenbootrennen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben