Politik : Tag des Mauerbaus: Helmut Kohl sagt Auftritt in Berlin ab

Nach dem Tod seiner Ehefrau Hannelore wird Helmut Kohl nicht wie bisher vorgesehen bei der Berliner CDU-Veranstaltung zum Jahrestag des Mauerbaus am 13. August auftreten. Der Alt-Bundeskanzler habe den Termin in dieser Woche abgesagt, sagte eine Parteisprecherin in Berlin. Ob Kohl überhaupt noch vor der Neuwahl am 21. Oktober in den Berliner Wahlkampf eingreift, ist derzeit unklar. Nach Angaben seines Abgeordnetenbüros hat er "für die nächsten Wochen" alle öffentlichen Termine abgesagt. Offen ist auch noch der Termin seiner Rückkehr nach Berlin.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben