TAGESSPIEGEL-SPENDEN : Schule wird fertig

Die von Harsha Navaratne gegründete Hilfsorganisation Sewa Lanka ist Partnerorganisation der Deutschen Welthungerhilfe. Gemeinsam betreuen sie Projekte, die nach dem Tsunami mit Spendengeldern von Tagesspiegel-Lesern finanziert wurden. Alle Häuser im Bezirk Mullaitivu an der Küste stehen noch, es gibt bis heute keine Schäden durch den Krieg, sagt er. In anderen Gegenden wurden neue Häuser anderer Organisationen dem Erdboden gleichgemacht. Die Techniker-Schule in Trincomalee habe nach dem langen Baustopp inzwischen ein Dach. „Im März feiern wir die Eröffnung“, sagt Navaratne. Auch mit dem letzten Fischtrawler, der wegen der Kämpfe bisher nicht ausgeliefert wurde, hat er etwas vor: „Wir haben einen Antrag gestellt, auf dem Boot junge Leute zu Fischern auszubilden.“ Auf seetaugliche Schiffe hat die Regierung ein waches Auge – sie könnten von der LTTE für den Krieg eingesetzt werden. mue

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben