Politik : Taliban: Al Quaida - Die Basis Bin Ladens

Die islamisch-fundamentalistische Terrororganisation Al Qaida wurde um 1989 in Afghanistan gegründet und gilt als zentrale Schalt-, Verbindungs- und Finanzstelle im terroristischen Netzwerk des Terroristen Osama bin Laden. Sie zählt 5000 Mitglieder, die bin Laden in Trainingslager ausgebildet haben will. Die Terror-Aktivitäten von Al Qaida richteten sich zunächst gegen US-Streitkräfte in Saudi-Arabien, Jemen und Somalia. Die Bombenanschläge 1998 auf die US-Botschaften in Nairobi und Daressalam sollen wie die in Washington und New York von Al Qaida organisiert worden sein.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar