Politik : Terrorangst: US-Bürger sollen Vorräte anlegen

-

(dpa). Die USRegierung hat die Bevölkerung dazu aufgerufen, die jüngste Terrorwarnung ernst zu nehmen und sich auf den „Fall X“ vorzubereiten. So sollten die Bürger Vorräte an Lebensmitteln und Wasser für mindestens drei Tage anlegen, riet das neu geschaffene Superministerium für Heimatschutz nach Medienberichten vom Dienstag. Die Gefahr eines Anschlags mit chemischen oder biologischen Waffen sei „erheblich“. Zu den Ratschlägen gehört auch, sich im Fall eines solchen Angriffs in einem vorab festgelegten Raum zu versammeln und dort Klebebänder und Plastikdecken zum Abdichten von Türen und Fenstern bereitzuhalten.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar