Terrorbekämpfung : Schäuble will Internet schärfer kontrollieren

Im Anti-Terrorkampf rückt jetzt auch das Internet ins Visier. Innenminister Wolfgang Schäuble will das Netz stärker kontrollieren.

Hamburg - Die Kontrolle des Netzes müsse verstärkt werden, sagte Schäuble in einem vorab veröffentlichten Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". Dafür würden mehr Experten mit entsprechenden Sprachkenntnissen gebraucht. Er bekräftigte zudem seine Forderung nach zusätzlicher Videoüberwachung, wo dies sinnvoll sei. Auch die Kontrollen bei der Bahn und in der Luftsicherheit müssten intensiviert werden, sagte der Innenminister.

Schäuble setzte sich zudem für die stärkere Beobachtung verdächtiger Gruppen durch den Verfassungsschutz ein. "Wir müssen die Mittel der präventiven Beobachtung - etwa durch den Verfassungsschutz - verfeinern und verstärken", sagte der CDU-Politiker. Zu der Verhaftung von einem der beiden mutmaßlichen Bahn-Bombenleger sagte er, dies sei kein Grund zur Entwarnung: "Aus diesem Fahndungserfolg abzuleiten, wir bräuchten nicht mehr zu tun, wäre unverantwortlich." (tso/AFP)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben