Terrorismus : Chronologie

Terrorangriff auf London

Zunächst sah es nach einem Unglück aus, aber bald war am Donnerstag klar, dass die britische Hauptstadt London von einer Serie von Terroranschlägen erschüttert worden ist. Die Entwicklung in chronologischer Reihenfolge:

09.49: Die Transportpolizei erfährt von einem «technischen Problem» im Finanzdistrikt nahe der U-Bahn-Station Liverpool Street.

10.15: Erste Berichte über eine Explosion in der U-Bahn.

10.24: Erste Berichte der Transportpolizei über Verletzte.

10.33: Ein weiterer «Zwischenfall an der Haltestelle Edgewater wird gemeldet. Der gesamte U-Bahn-Verkehr wird eingestellt.

10.41: Weitere Vorfälle in den Haltestellen King's Cross, Old Street und Russell Square werden gemeldet.

11.02: Scotland Yard spricht von «ernsthaften Vorfällen.

11.14: Bericht über Bombenexplosion in einem Bus.

11.24: Scotland Yard spricht von «mehreren Explosionen».

11.46: Die Polizei bestätigt mehrere Schwerverletzte.

11.53: Der britische Innenminister Charles Clarke spricht in einer offiziellen Verlautbarung von «furchtbaren Verletzungen».

12.07: Der gesamte Busverkehr in London wird eingestellt.

12.40: Die Londoner Polizei bestätigt mindestens zwei Tote.

13.00: Premierminister Tony Blair bestätigt beim G8-Gipfel in Schottland, dass es sich um Terroranschläge handelt und kündigt Rückkehr nach London an.

16.30: Die Polizei bestätigt mindestens 33 Tote und fast 350 Verletzte

(tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar