Politik : Terrorpiloten haben Geld aus Deutschland erhalten

-

(dpa). Die Terrorpiloten des 11. September 2001 haben offenbar Geld aus Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten erhalten. Das sagte ein FBIErmittler am Dienstag im Hamburger Al-Qaida-Prozess aus. Von den Vereinigten Arabischen Emiraten seien 200 000 Dollar an die Terroristen in die USA überwiesen worden. Aus Deutschland seien zwischen Juni und September 2000 in vier Schritten insgesamt mehr als 10 000 Dollar an das Konto der Todespiloten Mohammed Atta und Marwan Alshehhi Konto geschickt worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben