Update

Terrorverdacht in England : Scotland Yard nimmt 25-Jährige fest

Eine junge Frau soll Terror-Aktionen vorbereitet haben, am Mittwoch ist sie nördlich von London festgenommen worden.

Dei neue Zentrale des Scotland Yard in London.
Dei neue Zentrale des Scotland Yard in London.Foto: dpa

Die britische Polizei hat am Mittwoch zwei junge Menschen unter Terrorverdacht festgenommen. Einer 25-Jährigen Frau wird vorgeworfen, Aktionen vorbereitet zu haben, die in Verbindung mit dem islamistischen Terror in Syrien stehen. Ein 32-Jähriger soll sich an einem Ort in London aufgehalten haben, der für das Training von Terroristen genutzt werde, berichtete Scotland Yard.
Polizisten brachten die 25-Jährige am Mittwoch aus der Grafschaft Bedfordshire nördlich von London in die Hauptstadt. Dort sollten beide zunächst in Gewahrsam bleiben. In Zusammenhang mit den Festnahmen durchsuchten die Ermittler mehrere Objekte an Adressen in Bedfordshire und London.


In der vergangenen Woche hatten die britischen Behörden vier junge Männer aus London angeklagt, weil sie einen Terroranschlag geplant haben sollen. Sie sollen in Verbindung mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) stehen.
Nach Schätzungen der Polizei sind bereits 500 Briten nach Syrien oder in den Irak gereist, um dort für den IS zu kämpfen. Mindestens fünf Briten machen sich demnach jede Woche auf den Weg. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben