• Terrorverdächtiger ausgeliefert: Anwalt: "Abdeslam hat die Intelligenz eines leeren Aschenbechers"
Update

Terrorverdächtiger ausgeliefert : Anwalt: "Abdeslam hat die Intelligenz eines leeren Aschenbechers"

Der Terrorverdächtige Salah Abdeslam ist von Belgien an Frankreich ausgeliefert worden. Sein Anwalt äußert sich ausgesprochen abwertend über ihn.

Der 26-Jährige soll auch Verbindungen zu den Attentätern von Brüssel gehabt haben.
Der 26-Jährige soll auch Verbindungen zu den Attentätern von Brüssel gehabt haben.Foto: REUTERS

Die belgische Justiz hat den mutmaßlichen Paris-Attentäter Salah Abdeslam an Frankreich ausgeliefert. Er sei am Mittwochmorgen an die französischen Behörden übergeben worden, teilte die Bundesstaatsanwaltschaft in Brüssel mit. Der 26-Jährige war nach den Anschlägen von Paris im November mit 130 Toten als einer der Hauptverdächtigen gesucht worden und soll auch Verbindungen zu den Attentätern von Brüssel gehabt haben.

Abdeslam war am 18. März nach monatelanger Fahndung in Brüssel festgenommen worden. Abdeslams älterer Bruder Khalid sprengte sich damals in einem Pariser Café in die Luft. Den belgischen Ermittlern zufolge verübten Komplizen Abdeslams am 22. März zwei Selbstmordattentate in Brüssel, bei denen 35 Menschen ums Leben kamen. Zu den Anschlägen von Paris und Brüssel bekannte sich die Extremistengruppe "Islamischer Staat" (IS).

Anwalt: "Abdeslam ist ein kleiner Vollidiot aus Molenbeek"

Abdeslam soll in einem französischen Gefängnis unter maximalen Sicherheitsbedingungen isoliert untergebracht werden. Der 26-Jährige werde im Großraum Paris inhaftiert, kündigte Justizminister Jean-Jacques Urvoas am Mittwoch am Rande einer Kabinettssitzung an. Unbestätigt blieben zunächst Informationen, wonach Abdeslam in Fleury-Mérogis südlich von Paris inhaftiert werden soll. Abdeslam sollte nach seiner Auslieferung noch am Mittwoch französischen Untersuchungsrichtern vorgeführt werden. Dort werde Untersuchungshaft beantragt, gab die für Terrorismus zuständige Pariser Staatsanwaltschaft bekannt.

Am Mittwoch wurde zudem ein Interview mit dem belgischen Anwalts Abdeslams veröffentlicht. Darin sagt Sven Mary der französischen Zeitung "Libération" über Abdeslam: "Das ist ein kleiner Vollidiot aus (dem Brüssler Stadtteil) Molenbeek, hervorgegangen aus der Kleinkriminalität, eher ein Mitläufer als ein Anführer. Er hat die Intelligenz eines leeren Aschenbechers, er ist von einer abgrundtiefen Leere." (AFP/rtr/dpa)

4 Kommentare

Neuester Kommentar